Finanzielles

Rehabilitation

Für halbprivat oder privat Versicherte bestehen mit den meisten Krankenversicherungen spezielle Verträge. Bei einem solchen Vertragsverhältnis werden die Kosten, welche die Grundversicherung übersteigen, direkt der Krankenversicherung in Rechnung gestellt. Fehlt ein solcher Zusatzversicherungsvertrag, so wird die Rechnung auf den Patienten ausgestellt, welcher diese dann an die Versicherung zur Rückerstattung weiterleiten kann. Die Deckung zusatzversicherter Patienten ist auch bei fehlendem Vertragsverhältnis mit dem EDEN nicht gefährdet. 

Grundversicherte Patienten:

Kostendeckung in der allgemeinen Abteilung

Halbprivat Versicherte:

Kostendeckung in der allgemeinen und halbprivaten Abteilung

Privat Versicherte:

Kostendeckung in der allgemeinen, halbprivaten und privaten Abteilung

Günstige Hotelleriezuschläge für Patienten, die eine höhere Klasse als versichert wünschen (Aufpreis pro Tag):

3. zu 2. Klasse
Fr. 49.00
mit Unfallversicherung als Kostenträger

Fr. 29.00
3. zu 1. Klasse
Fr. 65.00
mit Unfallversicherung als Kostenträger

Fr. 45.00
2. zu 1. Klasse

Fr. 16.00
Die Hotelleriezuschläge werden den Patienten in Rechnung gestellt. Die Grundkosten (allgemeine Abteilung) werden immer direkt der Kranken- oder Unfallversicherung in Rechnung gestellt.

Erklärung:

3. Klasse (allgemeine Abteilung)

Ein- und Zweibettzimmer Nord oder West

2. Klasse (halbprivate Abteilung)

Ein- und Zweibettzimmer Süd mit Sitzplatz oder Balkon

1. Klasse (private Abteilung)

Einbettzimmer Süd mit Balkon und neustem Standard

(Details zur Zimmereinrichtung finden Sie hier)

Gratis zur Benützung

  • Wellness-Therapiebad (aus Sicherheitsgründen mindestens zwei Personen
  • Internetzugang am Terminal der "Internet-Ecke" im Speisesaal
  • WLAN (Guestnet-Zugangscode kann an der Réception bezogen werden)
Offene Stellen